Suche

Standorte REMONDIS Polen

Hier finden Sie alle REMONDIS-Standorte in Polen wahlweise als Karten- oder Listendarstellung. Kontaktinformationen inklusive.

Standorte REMONDIS Polen


Standorte REMONDIS-Gruppe

Entdecken Sie die Welt von REMONDIS mit rund 800 Niederlassungen und Beteiligungen in über 30 Staaten Europas, Afrikas, Asiens und Australiens.

Standorte REMONDIS-Gruppe

  • polski
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano
  • deutsch
  • 中文
  • 中文

Recycling in eigenen Anlagen. Für uns der beste Weg

Für ein Recycling ohne Wenn und Aber betreiben wir in Polen zahlreiche Anlagen, die nahezu das komplette Materialspektrum abdecken. Ob Papier und Holz oder Kunststoff und Metall, Elektrogeräte oder kompostierbare Materialien: Mit modernsten Verfahren und richtungweisenden Technologien sorgen wir für eine Rückgewinnung in großem Maßstab. Systematische Zertifizierungen und strengste Kontrollen gewährleisten Qualität auf höchstem Niveau. Und machen unsere Anlagen oft zu Referenzanlagen, die neue Standards setzen.

Sortieranlagen

In unseren Sortieranlagen kümmern wir uns um getrennt gesammelte Wertstoffe wie Papier, Pappe, Kartonagen, Glas, Metall, Holz, Verbundstoffe und Kunststoff. Die Eingangsmaterialien stammen sowohl aus Haushalten als auch aus kommerziellen Quellen. Zu sortenreinen Fraktionen zusammengestellt, lassen sich die Materialien anschließend verwerten und somit in den Produktionskreislauf zurückführen. Auch gemischte Hausabfälle sind ein Fall für die Sortierung, denn Abfälle mit hohem Brennwert eignen sich bestens zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen.

Mechanisch biologische Verwertungsanlagen (MBA)

In unserer hochmodernen mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlagen behandeln wir hauptsächlich Hausabfall, Sperrmüll und Bioabfall. Als Eingangsmaterial kommt auch Kunststoffabfall und Verpackungsabfall in Frage. Durch die mechanische Aufbereitung in Form von Zerkleinern und Sieben werden die heizwertreichen Bestandteile des Abfalls von den heizwertarmen, organischen abgetrennt. Dies ermöglicht eine im Sinn der Vewertung optimale Weiterbehandlung der einzelnen Fraktionen.

Kompostierungsanlagen

Biologisch abbaubare Abfälle dh. Küchenabfälle, Grünabfälle, Untersiebreste und ähnliche Fraktionen bereiten wir in Kompostierungsanlagen auf. Dabei kommen modernste Verfahren zum Einsatz, zum Beispiel eine Abluftreinigung über umweltfreundliche Biofilter, die mit Wurzeln von Nadel- und Laubbäumen gefüllt sind. Dank der vorbildlichen Technologie und den damit erreichbaren hohen Gütestandards lässt sich der Kompost unter anderem zur Herstellung unseres Bodenverbesserers REVITA nutzen, der von privaten und gewerblichen Nutzer geschätzt wird.

Anlagen zum Glasrecycling

Getrennt gesammeltes Verpackungsglas wird von uns gereinigt und für eine Verwertung vorbereitet. Als begehrter Rohstoff von hoher Qualität kann es danach zur Herstellung neuer Glasverpackungen genutzt werden. Für Umwelt und Klima ist dies von großem Vorteil, denn Glasrecycling trägt zur Verminderung des Energieverbrauchs bei und spart zugleich CO2-Emission ein. Unsere Anlage in Gliwice ist übrigens die modernste Glasrecyclinganlage der Welt und garantiert mit wegweisenden Technologien ein Recycling von höchster Qualität.

Anlagen zum Elektrorecycling

Elektro- und Elektronikgeräte bereiten wir in Rückbauzentren auf, die alle Prozessschritte übernehmen. Nach höchsten Standards und unter Einsatz modernster Technik werden enthaltene Schadstoffe entfernt. Verwertbare Fraktionen gewinnen wir zurück, und zwar mit vorbildlichen Recycling- und Rückgewinnungsraten. Unsere Anlagen sind so ausgelegt, dass wir kleine und große Altgeräte verarbeiten können, von Kühlgeräten über Bildschirme bis zu Handys. Mit dazu gehören die Trennung von Bildröhrenglas und die Sortierung von Batterien oder Akkumulatoren.

Anlagen zum Styroporrecycling

Aus Styropor stellen wir ein Granulat her, das zur Produktion von Verpackungen oder für Produkte zur Isolierung von Gebäuden genutzt werden kann. Das Eingangsmaterial stammt aus unterschiedlichen Quellen. So übernehmen wir zum Beispiel unter anderem gebrauchte Styropor-Boxen aus der Fischverarbeitungsindustrie. Selbst für aussortierte Styropor-Abfälle finden wir noch eine Verwendung. Durch Entfernen der Luft aus den Styroporporen lassen sie sich im Volumen reduziert und können somit besser transportiert und ebenfalls recycelt werden.

EBS-Produktionsanlage

Fraktionen, die nicht stofflich verwertbar sind, nutzen wir zur Ersatzbrennstoffproduktion. Als Eingangsmaterial kommen getrennt oder gemischt gesammelte Hausabfälle in Frage, aber auch Kunststoffabfälle, Verpackungsabfälle, Sperrmüll, verschiedene Produktionsabfälle und vieles mehr. Ersatzbrennstoffe produzieren wir in verschiedenen Qualitäten, je nach Anforderungsprofil der Abnehmer.


REMONDIS Polen // Ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe